05.09.2019 Gestürzte Wanderin in Friedrichroda

Die Leitstelle alarmierte die DRK Bergwacht Tambach-Dietharz: gestürzte Wanderin am Gottlobstemplechen bei Friedrichroda. 6 Kameraden kamen zeitgleich mit der Feuerwehr Friedrichroda und dem RTW am Unfallort an. Der erste Trupp, inkl. Notfallmediziner, ging mittels Gebirgstrage zur verletzten Person vor und stellte die medizinische Grundversorgung sicher. Die verletzte Person wurde nach oben abtransportiert, wo sie vom zweiten Trupp der DRK Bergwacht in das Dienstfahrzeug aufgenommen wurde. Zusammen mit dem Rettungsdienstpersonal wurde sie direkt ins Krankenhaus transportiert.
Ein Dank gilt dem Rettungsdienst Schmolke und der Feuerwehr Friedrichroda für die gute Zusammenarbeit.

Wir wünschen der Patientin gute Besserung.

 

Joomla templates by a4joomla